Homestory

Auch wohnen will gelernt sein

„Zuhause ist nicht da, wo der Schlüssel passt, sondern dort, wo mein Herz und meine Miezen sich wohlfühlen …“

… von petra mihola

Petra, erzähle etwas über deine Mitbewohner

„Katzen liegen nicht faul rum. Sie verschönern den Raum!“

Ich bin eine Katzenliebhaberin. Bei mittlerweile vier Katzen, kann ich nichts anderes mehr behaupten; Sandro, mein alter Herr, wird 17 Jahre, gefolgt von meiner 8-jährige Prinzessin Gini, dem kleinen 2-jährigen Maine Coon Nevio und mein Neuzugang, der 5-jährige Jay Jay, der die Katzenfamilie komplett macht.
Du gestaltest ab und zu deine Räume neu; Wie kommen deine Katzen damit zurecht?
Sie sind sehr flexibel und freuen sich immer wieder, wenn sie einen neuen Kuschelplatz für sich entdecken! Mittlerweile haben sich die Katzen an meine Art gewöhnt. Ich liebe nun einmal Veränderungen.

Ein Traum wird wahr 

Live for TODAY
Think for TOMORROW
Remember YESTERDAY

Als ich meine Wohnung zum ersten  Mal gesehen habe, wusste ich sofort, dass genau diese meine Traumwohnung ist. Ich liebe den Altbaucharme, die hohen Decken, die Flügeltüren und den Fischgrätparkett, der bei jedem Schritt knarrt.
Die Wohnung ist nicht perfekt, aber gerade deswegen perfekt für mich. Die Lage der Wohnung ist genial, mitten in der Altstadt von Mödling und doch nur ein paar Schritte in den Wald. Einen besseren Ort zu leben, kann ich mir nicht vorstellen.

Familien – Regeln: 
Füreinander da sein!
Sich lieb haben!
Miteinander essen!
Zusammen Spaß haben!
Einander verzeihen!
Leben und Lachen!

Text in Bearbeitung ….